Navigation

Seiteninhalt

Schiers: Auto landet nach Selbstunfall auf dem Dach

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf Dienstag hat sich auf der Nationalstrasse A28 bei Schiers ein Selbstunfall ereignet. Ein Personenwagen überschlug sich dabei. Der Lenker blieb unverletzt.

Der Mann war von Jenaz Richtung Landquart unterwegs. Auf der Höhe von Schiers geriet er zu weit nach rechts und kollidierte mit der Leitplanke. Das Fahrzeug wurde in die Höhe katapultiert und kam mitten auf der Strasse auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker konnte selber und unverletzt aus dem Auto aussteigen. Der Atemalkoholtest fiel positiv aus, worauf eine Blutprobe im Spital angeordnet wurde. In der Einvernahme gab der Lenker an, dass er während der Fahrt am Mobiltelefon manipulierte hatte und dadurch abgelenkt gewesen war. Das total beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Zur Reinigung der Strasse wurde das Tiefbauamt Graubünden aufgeboten.

Neuer Artikel