Navigation

Seiteninhalt

Graubünden: Verkehrsbehinderungen wegen Swiss Olympic Gigathlon

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Swiss Olympic Gigathlon, eine nationale Sportveranstaltung, rollt und läuft vom 8. bis 13. Juli 2013 diagonal von Ost nach West durch die Schweiz. An den ersten beiden Tagen gastieren die Athletinnen und Athleten in Graubünden. Start ist am Montag, 8. Juli 2013 in Chur.

Während des Swiss Olympic Gigathlons muss am 8. und 9. Juli 2013 auf folgenden Verkehrsachsen mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden:

Montag, 8. Juli 2013 zwischen 5.30 Uhr und 22.30 Uhr

Fahrradstrecke (5.30 Uhr bis 12.10 Uhr)
Chur Obere Au (Start) – Felsberg – Tamins – Reichenau – Flims – Ilanz – Castrisch – Versam – Bonaduz – Rothenbrunnen – Pratval – Fürstenau – Sils i.D. – Solis – Zorten – Muldain – Lain – Lenzerheide

Schwimmstrecke (8.15 Uhr bis 13.40 Uhr)
Rund um den Heidsee

Laufstrecke (9 Uhr bis 17.15 Uhr)
Lenzerheide – Parpaner Rothorn

Mountainbike-Strecke (10.30 Uhr bis 21.00 Uhr)
Parkplatz Rothornbahn – Valbella – Kuonrigenhus – Tschuggen – Foppa –
Runcalätsch – Am Berg – Stein – Churwalden auf Hauptstrasse – Churwalden Chloster – Chlosterwald – Oberhus – Spina – Malix Oberdorf – Malixer Alp – Brambrüesch – Känzeli – Gross Kehr – Chur Rossboden, Alte Kaserne (Das Val Parghera Tobel kann infolge des Murgangs nicht befahren werden)

Inlinestrecke (12.45 Uhr bis 22.30 Uhr)
Chur – parallel zur Rhätischen Bahn bis Bahnhof Felsberg – Domat/Ems – Felsberg Dorf – Chur

Dienstag, 9. Juli 2013 zwischen 7.25 Uhr und 16.30 Uhr

Laufstrecke (7.25 Uhr bis 11.15 Uhr)
Chur – Haldenstein – Zizers – Landquart

Fahrradstrecke (9.55 Uhr bis 16.30 Uhr)
Landquart – Maienfeld – Bad Ragaz (SG)


Die Kantonspolizei Graubünden bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Den Anordnungen der Polizei und der Hilfsorgane ist Folge zu leisten.

Informationen über den Swiss Olympic Gigathlon gibt es im Internet unter www.gigathlon.ch.
Neuer Artikel