Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Alkoholisierter Lenker verursacht zwei Verkehrsunfälle

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstagabend hat ein alkoholisierter Automobilist auf der Fahrt von Landquart nach Igis mehrere Verkehrsdelikte begangen. Der 61-Jährige musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben.

Der Mann fuhr auf der Deutschen Strasse von Landquart Richtung Igis. Auf der Höhe des Sportplatzes Rossried geriet er auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende Lenkerin musste nach rechts ausweichen und fuhr mit ihrem Auto die angrenzende Böschung hinunter und in die Wiese hinein. Der nachfolgende Personenwagenlenker versuchte ebenfalls auszuweichen, konnte aber eine seitliche Streifkollision nicht mehr vermeiden. Der Unfallverursacher fuhr weiter Richtung Igis, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Wenig später, auf der Höhe der Papierfabrik, fuhr er einer Personenwagenlenkerin in das Heck ihres Fahrzeugs hinein. Durch die starke Auffahrkollision erlitt die Lenkerin leichte Verletzungen, die Beifahrerin und zwei Kinder blieben unverletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Atemalkoholtest beim 61-jährigen Mann fiel positiv aus, worauf eine Blutprobe im Spital angeordnet wurde. Der Führerausweis wurde dem Mann an Ort und Stelle entzogen. Die Beteiligten des ersten Unfalls sowie der Unfallverursacher blieben unverletzt.
Neuer Artikel