Navigation

Seiteninhalt

Cazis: Mit Luftdruckwaffe auf Festgelände geschossen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Mann hat am Sonntagmittag in Cazis mit einer Luftdruckwaffe aus seiner Wohnung geschossen. Dabei wurde eine Person, die sich auf dem Festgelände des Bündner-Glarner Schwingfestes aufhielt, leicht verletzt.

Der 23-jährige Mann schoss mit einer Luftdruckwaffe aus dem Schlafzimmerfenster seiner Wohnung in Richtung Festgelände. Insgesamt gab er drei Schüsse ab. Eine Kugel traf einen Festbesucher am Bein, eine zweite am Gesäss. Die Kantonspolizei Graubünden durchsuchte daraufhin die Wohnung des Mannes. Dabei beschlagnahmte sie zwei Luftdruckwaffen. Weiter wurden in der Wohnung Drogen gefunden. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Graubünden wegen Verstosses gegen das Waffengesetz sowie wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.
Neuer Artikel