Navigation

Seiteninhalt

Felsberg: Geburtstagskind hat Glück im Unglück bei Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagmorgen ist es auf der Autobahn A13 auf der Höhe von Felsberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen gekommen. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Der Lenker blieb unverletzt.

Ein Lastwagenchauffeur war kurz vor 9 Uhr auf der A13 zwischen den Anschlüssen Reichenau und Chur Süd unterwegs, als sein Sattelmotorfahrzeug vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Überholspur geriet. Im gleichen Augenblick befand sich der Lenker eines Personenwagens auf der Überholspur, um den Lastwagen zu überholen. Der Lastwagen drückte das Auto gegen die Mittelleitplanke, wo es zum Stillstand kam. Danach touchierte er die Leitplanke. Nach hundert Metern konnte der Chauffeur das Fahrzeug nach rechts steuern. Er hielt auf dem Pannenstreifen an. Der Lenker des Personenwagens hatte an seinem Geburtstag grosses Glück. Er konnte unverletzt aus dem total beschädigten Auto steigen. Die Nordspur der A13 war während rund einer Stunde nur einspurig befahrbar.

Neuer Artikel