Navigation

Seiteninhalt

Tiefencastel: Wohnmobil komplett ausgebrannt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagnachmittag ist zwischen Tiefencastel und Savognin ein als Wohnmobil genutzter VW-Bus in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Julierstrasse musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.

Der Lenker war von Lenzerheide Richtung Savognin unterwegs. Oberhalb von Tiefencastel merkte er, dass sein Fahrzeug keine Leistung mehr hatte. Er fuhr an den Strassenrand, um nachzuschauen. Aus dem Motorenraum stieg bereits Rauch auf und kurze Zeit später stand der Bus in Vollbrand. Die Feuerwehr Sotgôt konnte die Flammen zwar rasch löschen, das Fahrzeug brannte aber komplett aus. Während der Löscharbeiten war die Julierstrasse für rund eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.



Neuer Artikel