Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr hat sich auf der Nationalstrasse A28 bei Landquart ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Verletzt worden ist niemand. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der A28 Richtung Schiers. Nach der Brücke über die Landquart kamen ihm ein Personenwagen und ein Kleinbus entgegen. Als sich die beiden Personenwagen kreuzten, scherte gemäss Aussagen von Zeugen der Kleinbus plötzlich aus und geriet auf die Gegenfahrbahn. Es kam zu einer Streifkollision zwischen dem Kleinbus und dem entgegenkommenden Personenwagen. Anschliessend kollidierte der Kleinbus auch noch mit dem vor ihm fahrenden Personenwagen. Personen wurden keine verletzt, an den Fahrzeugen entstand aber erheblicher Sachschaden. Die A28 war während rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über Landquart umgeleitet. Die genaue Unfallursache wird derzeit von der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsstützpunkt Chur (Telefon 081 257 72 50) zu melden.
Neuer Artikel