Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: Zwei Verkehrsunfälle zwischen La Motta und Forcola di Livigno

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Zwei Verkehrsunfälle haben am Samstagnachmittag zwischen La Motta und der italienischen Grenze zwei Verletze gefordert.

Eine Töfffahrerin fuhr kurz nach 14.00 Uhr von La Motta in Richtung Forcola di Livigno. Vor einer Kurve unterbrach sie ein Überholmanöver und beim Wiedereinbiegen fuhr sie in das Heck eines Personenwagens auf. Sie kam zu Fall und zog sich einen Armbruch zu. Mit der Ambulanz wurde die Verletzte ins Spital San Sisto nach Poschiavo transportiert.

Zweiter Unfall nur drei Stunden später
Drei Stunden später auf der Fahrt in Richtung La Motta stürzte ein Motorradlenker nach einem Überholmanöver und wurde dabei schwer verletzt. Mit der Rega wurde er ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert.
Neuer Artikel