Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: Motorradfahrer bei Kollision leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Motorradfahrer hat am späten Montagnachmittag auf der Fahrt vom Puschlav ins Livigno grosses Glück gehabt. Er kollidierte zuerst mit einem Personenwagen und danach mit einem Wohnmobil und wurde dabei nur leicht verletzt.

Der Motorradfahrer fuhr auf der Forcola-di-Livigno-Strasse vom Zollamt La Motta Richtung Livigno. Rund 500 Meter nach dem Grenzübergang, aber immer noch auf Schweizer Gebiet, setzte er zum Überholen eines Wohnmobils an. In diesem Moment kam ein Personenwagen entgegen und es kam zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision. Der Motorradfahrer wurde seitlich weggeschleudert und prallte in die Seite des Campers, der sich in diesem Moment auf gleicher Höhe befand. Der Töfffahrer wurde – wie durch ein Wunder – nur leicht verletzt. Er kam mit einem gebrochenen Fuss davon und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Die drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Forcola-di-Livigno-Strasse war eine Stunde lang komplett gesperrt. Es kam zu grossen Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr staute sich auf der Berninastrasse zum Teil zurück bis nach La Rösa.



Neuer Artikel