Navigation

Seiteninhalt

Reichenau: Auffahrkollision mit drei Beteiligten auf der A13

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Südspur der A13 ist es am Samstagvormittag bei Reichenau zu einer Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. An zwei der drei Autos entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Alle drei beteiligten Lenkenden fuhren von Chur Süd kommend in Richtung Anschluss Vial. An der Stelle, an der sich die Spuren nach Flims und nach San Bernardino trennen, wechselte der vorderste der drei unvermittelt auf die linke Fahrspur und bremste dort stark ab, weil der Verkehr vor ihm zu stocken begann. Dies zwang auch die nachfolgenden beiden Lenkenden ihrerseits zu einem Bremsmanöver. Während die an zweiter Stelle fahrende Automobilistin noch rechtzeitig anhalten konnte, fuhr der Lenker des dritten Autos auf das Heck des zweiten auf. Der Verkehr wurde im Anschluss an diesen Unfall einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Dennoch stauten sich die Fahrzeuge während gut einer Stunde bis zum Anschluss Chur Süd zurück.



Neuer Artikel