Navigation

Seiteninhalt

Silvaplana: Motorradfahrer am Julierpass gestürzt und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Motorradfahrer hat sich am Samstagnachmittag auf der Südseite des Julierpasses bei einem Selbstunfall mittelschwer verletzt. Mit der Rega wurde er ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht.

Der Töfffahrer fuhr von der Passhöhe kommend in Richtung Silvaplana. Gemäss bisherigen Erkenntnissen lag er in einer scharfen Linkskurve zu weit hinein, weshalb er mit einem, seitlich herausragenden Koffer, die Fahrbahn touchierte. Daraufhin verlor er das Gleichgewicht, prallte in die rechtsseitige Leitplanke und kam zu Fall. Das Motorrad wurde dabei total beschädigt. Entgegen ersten Befürchtungen stellten sich die erlittenen Verletzungen als nicht allzu schwer heraus.
Neuer Artikel