Navigation

Seiteninhalt

Malix: Frau auf Fussgängerstreifen angefahren

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Montagmorgen kurz vor 7.30 Uhr ist eine Frau auf einem Fussgängerstreifen in Malix von einem Auto angefahren worden. Sie verletzte sich leicht.

Der Lenker eines Personenwagens war auf dem Weg zur Arbeit von Lenzerheide Richtung Chur. In einer ersten Einvernahme gab der Mann an, in Malix auf das am rechten Strassenrand haltende Postauto geachtet zu haben. Er übersah die Fussgängerin auf dem Fussgängerstreifen. Obwohl er sofort abbremste, geriet die 17-jährige Frau auf den Kühler des Autos und schlug mit dem Hinterkopf auf die Frontscheibe. Die Frau wurde zurück auf die Strasse geschleudert. Der Fahrzeuglenker konnte das Auto auf dem Fussgängerstreifen anhalten. Von der Rettung Chur wurde die Verletzte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht.

Neuer Artikel