Navigation

Seiteninhalt

Albulapass: Strasse wegen 9. SlowUp Albula gesperrt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntag, 1. September 2013 findet der SlowUp Albula zum 9. Mal statt. Die Albulastrasse wird an diesem Tag für den gesamten Motorfahrzeugverkehr von 08.30 bis 17.00 Uhr gesperrt.

Die Albulastrasse ist am 1. September zwischen Filisur und La Punt Chamues-ch für den motorlosen Verkehr reserviert. 31 Kilometer kurvenreiche Passstrasse lassen die Teilnehmenden eine einmalige und urtümliche Gebirgslandschaft entlang des UNESCO Welterbes der Rhätischen Bahn erleben.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
In Filisur und in La Punt Chamues-ch sind Anreisende mit Privatfahrzeugen gebeten, die signalisierten Parkplätze zu benutzen. Die Wegfahrt ab Bergün in Richtung Filisur ist bis 09.00 Uhr möglich. Die Zufahrt für Ambulanz, Feuerwehr und Polizei ist jederzeit gewährleistet. Die Organisatoren bitten die Teilnehmenden, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Bei gutem Wetter gibt es einen Extrazug ab Chur. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Weisungen der Polizei und der Verkehrshelfer zu befolgen.

Informationen zur Veranstaltung: www.slowup-mountain-albula.ch
Neuer Artikel