Navigation

Seiteninhalt

Trimmis: Geländefahrzeug verliert Bodenhaftung

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Nebenstrasse in die Maiensäss-Siedlung Spundätscha, Gemeindegebiet Trimmis, ist es am Samtagabend zu einem Selbstunfall gekommen. Personen wurden nicht verletzt.

Der Fahrzeuglenker fuhr mit seinen vier Insassen auf Gemeindegebiet Trimmis von Says über die Naturstrasse in Richtung Maiensäss-Siedlung Spundätscha. Rund 200 Meter vor dem Ziel verliess der Autofahrer mit seinem Geländefahrzeug den Weg und wollte die letzte Steigung auf dem rechtsseitigen Wiesland bewältigen. Kurz vor dem Ende des Hügels verlor das Fahrzeug auf dem nassen Wiesland die Bodenhaftung. Das Fahrzeug rutschte rund 50 Meter den Hang hinunter, kippte und kam auf dem Naturweg auf der Seite liegend zum Stillstand.


Neuer Artikel