Navigation

Seiteninhalt

Seewis: Auto prallt in Baumgruppe

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagnachmittag kurz vor 16 Uhr hat sich oberhalb von Seewis ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Die Beifahrerin verletzte sich.

Ein 55-jähriger Lenker war mit seinem Auto oberhalb von Seewis unterwegs. Über eine steile Naturstrasse wollten er und seine Mitfahrerin zu einem Bauernhof gelangen. Als sie auf die Naturstrasse abbogen, geriet das Auto ins Rutschen. Es fuhr unkontrolliert über das nasse Wiesland hinunter und prallte nach 80 Metern frontal in eine Baumgruppe. Die 55-jährige Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der ausgerückte Notarzt und die Ambulanz des Spitals Schiers boten vor Ort die Rega auf. Diese flog die Verletzte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Der Lenker blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Neuer Artikel