Navigation

Seiteninhalt

Davos: Motorradfahrer tödlich verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagabend ist ein Motorradfahrer auf der Flüelastrasse gestürzt. Er zog sich tödliche Verletzungen zu und verstarb noch auf der Unfallstelle.

Eine vierköpfige Motorradfahrergruppe war nach einer Tagestour auf dem Heimweg über den Flüelapass von Susch Richtung Davos. Kurz nach dem Restaurant Tschuggen verlor ein Motorradlenker die Kontrolle über sein Motorrad. Bei der Brücke über den Tschuggenbach kollidierte er mit der rechten Leitplanke. Der 56-jährige Mann wurde unter die Brücke in den Bach geschleudert. Das Motorrad prallte von der Leitplanke ab und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Für die Rettung wurden der Notarzt, die Sanität des Spitals Davos und die Rega aufgeboten. Trotz der eingeleiteten Soformassnahmen der Rettungskräfte verstarb der Motorradlenker noch auf der Unfallstelle. Die Flüelastrasse war wegen der Bergungsarbeiten während einer Stunde gesperrt.

Neuer Artikel