Navigation

Seiteninhalt

Laax: Motorsegelflugzeug abgestürzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwochmittag kurz vor 13 Uhr ist im Gebiet Vorab oberhalb von Laax ein Motorsegelflugzeug abgestürzt. Der 56-jährige Pilot aus dem Kanton Zürich ist dabei ums Leben gekommen.

Der Absturz ereignete sich in der Nähe der Station Vorab Gletscher auf einer Höhe von rund 2500 Meter über Meer. Der 56-jährige Pilot war auf dem Flugplatz in Mollis gestartet. Die Unfallursache ist derzeit noch unbekannt.  Die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle SUST hat eine Untersuchung eingeleitet.

Als Segelflugzeug unterwegs
Motorsegelflugzeuge, oder kurz Motorsegler, sind Flugzeuge, die alternativ in den Betriebsarten Motorflug oder Segelflug genutzt werden können. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Flugzeug zum Zeitpunkt des Absturzes in der Betriebsart Segelflug unterwegs.

Neuer Artikel