Navigation

Seiteninhalt

Scuol: Dreister Trickdiebstahl in Schmuckgeschäft - Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Zwei unbekannte Männer haben am Mittwochvormittag in Scuol in einem Schmuckgeschäft einen Trickdiebstahl begangen. Während der eine die Verkäuferin ablenkte, entwendete der andere Schmuck und Bargeld.

Kurz nach neun Uhr erkundigte sich einer der Männer bei der Verkäuferin über den im Schaufenster ausgestellten Schmuck. Die Verkäuferin ging daraufhin mit dem Mann vor das Geschäft zum Schaufenster und gab ihm bereitwillig Auskunft. Während dieser Zeit begab sich der andere Mann ins Geschäft und entwendete aus den Schmuckschubladen mehrere Schmuckstücke, insbesondere Halsketten. Zudem stahl er aus der Kasse Bargeld.

Signalemente der unbekannten Männer
Derjenige, der die Verkäuferin ablenkte, ist 170 bis 180 Zentimeter gross und schlank. Er hat kurze, schwarze Haare und ist etwa 30 bis 40-jährig. Er trug einen auffälligen, dunklen Pullover mit weissem V-Kragen und einem weissen Querstreifen auf Bauchhöhe. Die Hose war ebenfalls dunkel. Er sprach gebrochen Deutsch. Der andere Mann war etwa 165 bis 175 Zentimeter gross und ebenfalls schlank. Auch er hat dunkle Haare. Er wird auf 25 bis 35-jährig geschätzt. Er trug weisse Schuhe und ein weisses Cap, dunkle Jeans und eine schwarze Jacke mit hellem Saum. Zudem hatte er eine dunkle Umhängetasche bei sich. Personen, die zu den beschriebenen Männern irgendwelche Aussagen machen können, sind erbeten, sich mit dem Polizeiposten Scuol, Telefon 081 861 23 50, in Verbindung zu setzen.
Neuer Artikel