Navigation

Seiteninhalt

Val Müstair: Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Motorradfahrer hat sich am Samstagnachmittag zwischen Tschierv und Süsom Givé bei einem Selbstunfall mittelschwer verletzt. Die Rega brachte ihn ins Spital Oberengadin nach Samedan.

Der Zweiradfahrer war bergwärts in Richtung Passhöhe unterwegs. Knapp einen Kilometer vor der Höhe geriet er nach einer Rechtskurve auf einem geraden Stück mit seinem Fahrzeug über den rechten Strassenrand hinaus und kam zu Fall. In der Folge prallte das Motorrad in einen parkierten Personenwagen. Das Zweirad wurde bei diesem Unfall erheblich und der parkierte Personenwagen geringfügig beschädigt.

Neuer Artikel