Navigation

Seiteninhalt

Breil/Brigels: Mann bei Arbeitsunfall am Kopf verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwochmorgen ist es in Tavanasa im Bündner Oberland zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 62-jähriger Mann wurde vom Hydraulikarm eines Krans am Kopf getroffen und erlitt dadurch unbestimmte Verletzungen.

Der Mann belud den Anhänger eines Unimogs mit Humus. Dazu bediente er einen hydraulischen Kran, der am Unimog montiert war. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen traf der Hydraulikarm den Mann während dieser Arbeit am Kopf. Der 62-Jährige fiel zu Boden, konnte aber selber unter dem Hydraulikarm hervorkriechen und sich zur Führerkabine begeben, um den Motor abzustellen. Danach gelang es ihm, trotz der Kopfverletzungen zum rund 200 Meter entfernten Betriebsgebäude zu gehen und seine Arbeitskollegen zu informieren. Diese alarmierten umgehend die Sanität. Der Mann wurde durch die Rettung Ilanz erstversorgt und danach von der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.
Neuer Artikel