Navigation

Seiteninhalt

Ilanz: Auto mehrmals überschlagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwochabend hat sich zwischen Ruschein und Ilanz ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Der Lenker war trotz Führerausweisentzug mit seinem Auto unterwegs. Er verletzte sich leicht.

Der 19-jährige Einheimische fuhr kurz vor 20 Uhr von Ruschein Richtung Ilanz. Vor der Örtlichkeit Albertushof nahm er ein entgegenkommendes Fahrzeug wahr. Als er abbremste, geriet sein Jeep ins Schleudern. Das Fahrzeug kippte über den Strassenrand der Gegenfahrbahn. Es überschlug sich mehrmals über einen Abhang hinunter. Nach rund dreissig Metern blieb es auf dem Klosterweg liegen. Der Lenker konnte selber aus dem Fahrzeug klettern. Die Rettung Ilanz brachte den Leichtverletzten ins Regionalspital Surselva. Beim Junglenker wurde eine Blutprobe angeordnet.

Neuer Artikel