Navigation

Seiteninhalt

Trimmis: Glück für die Beteiligten einer Frontalkollision

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei Trimmis ist es am Montagvormittag zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Zur Kollision kam es wegen eines Überholmanövers im Bereiche des Überholverbotes. Es wurde niemand verletzt.

Eine 76-jährige Personenwagenlenkerin fuhr kurz nach zehn Uhr von Chur in Richtung Trimmis. Auf der Höhe der Abzweigung nach Says überholte die Frau trotz signalisierten Überholverbotes einen Anhängerzug. Mitten im Überholmanöver kam ihr ein Personenwagen mit zwei Insassen entgegen. Zwischen den beiden Autos kam es zu einer Frontalkollision. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Neuer Artikel