Navigation

Seiteninhalt

Sarn: Selbstunfall fordert ein Todesopfer

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Zwischen Sarn und Präz ist am Mittwochmittag ein 57-jähriger Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug tödlich verunglückt. Er stürzte rund hundert Meter in die Tiefe.

Der Automobilist fuhr von Präz kommend talwärts in Richtung Sarn. Während der Fahrt kollidierte er mit einem Betonsockel am rechten Strassenrand. Anschliessend geriet das Fahrzeug mit zwei Rädern auf die bergseitige Böschung, wo es rund dreissig Meter weiter fuhr. Danach kam der Wagen wieder zurück auf die Fahrbahn und anschliessend über den linken Strassenrand hinaus. Dort stürzte das Auto dann rund hundert Meter in die Tiefe. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die genaue Unfallursache wird derzeit abgeklärt.
Neuer Artikel