Navigation

Seiteninhalt

Davos: Motorradfahrer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der Flüelastrasse in eine Leitplanke geprallt. Er verletzte sich mittelschwer.

Der 58-jährige Motorradlenker war am Freitagnachmittag kurz nach 14 Uhr unterwegs vom Flüelapass in Richtung Davos. Bei der Ausfahrt einer Kiesdeponie kurz vor dem Restaurant Tschuggen rutschte er auf der verschmutzten Fahrbahn aus. Er wurde über die Strasse geschleudert und prallte in die talseitige Leitplanke. Das Motorrad kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der Mann zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital nach Davos.



In dieser signalisierten Schleudergefahrenzone prallte der Motorradlenker in die Leitplanke.
Neuer Artikel