Navigation

Seiteninhalt

Laax: Kind verletzt sich bei Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagnachmittag hat sich bei Laax Murschetg ein Verkehrsunfall mit einem Personenwagen und mehreren Kindern ereignet. Ein Kind wurde hospitalisiert.

Der Lenker des Personenwagens fuhr um 13.30 Uhr vom Kreisel Laax Murschetg über die Via Murschetg. Bei der Bushaltestelle auf der rechten Strassenseite standen mehrere Kinder und Erwachsene. Gegenüber beim Hotel Laaxerhof standen weitere drei Kinder. Plötzlich rannten die drei Kinder über die Strasse in Richtung Bushaltestelle. Obwohl der Personenwagenlenker sofort abbremste, kam es zur Kollision. Der 7-jährige Bube und das 8-jährige Mädchen fielen zu Boden, nachdem sie vom Auto gestreift wurden. Das 7-jährige Mädchen geriet auf die Motorhaube des Autos und wurde dann zurück auf die Strasse geschleudert. Mit unbestimmten Verletzungen wurde es von der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden gebracht. Wie es zum Unfall kam, klärt die Kantonspolizei Graubünden ab.
Neuer Artikel