Navigation

Seiteninhalt

Samnaun-Compatsch: Kleinkind im Erlebnisbad verstorben

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein knapp dreijähriges Mädchen ist am Mittwochnachmittag im Alpenquell Erlebnisbad in Samnaun-Compatsch verstorben. Wie es zu diesem tragischen Todesfall kommen konnte, wird derzeit ermittelt. Zur Klärung des Vorfalls hat die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren Graubünden eingeleitet.

Zusammen mit seinen Eltern und der älteren Schwester begab sich das Mädchen in das Alpenquell Erlebnisbad. Nach einiger Zeit wurde es reglos im etwas erhöht angebrachten Sprudelbecken entdeckt. Unverzüglich begannen die beiden Bademeister und eine zufällig anwesende Krankenschwester das Kind zu reanimieren. Später wurde die Reanimation durch den angerückten Rega-Arzt und ein Notarztteam fortgesetzt. Trotz aller Bemühungen während mehr als zwei Stunden verstarb das Kind noch vor Ort. Die Angehörigen wurden durch Leute des Care Teams Grischun betreut.
Neuer Artikel