Navigation

Seiteninhalt

Chur: Grosse Sachbeschädigung am Quaderschulhaus in der Halloween-Nacht

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf Freitag, der sogenannten Halloween-Nacht, haben Unbekannte grossen Schaden am Churer Quaderschulhaus angerichtet. Das Schulhaus wird zurzeit renoviert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt.

Am Freitagmorgen stellte der Abwart des Quaderschulhauses Sachbeschädigungen am ganzen Gebäude fest. Die Fassade wurde mit Eiern beworfen. Die unbekannte Täterschaft drang ins verschlossene Schulhaus ein. Sie bewarf die frisch verputzte Decke mit Eiern, zertrümmerte mit einem Hammer einen Farbkübel sowie antike Wandkacheln und schlug Löcher in die frisch tapezierten Wände. Weiter beschädigten die Unbekannten eine Schranktüre. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20‘000 Franken.
Neuer Artikel