Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Junglenkerin verursacht Selbstunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagabend hat sich auf der alten Kantonsstrasse bei Landquart ein Selbstunfall ereignet. Eine Junglenkerin geriet mit ihrem Personenwagen ins Schleudern. Sie und ihr Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Die 19-jährige Frau fuhr um 22 Uhr auf der alten Kantonsstrasse von Landquart Richtung Grüsch. Bei der Ganda geriet ihr Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto fuhr über die Gegenfahrbahn und durchschlug den Zaun. Im Wiesland kam es zum Stillstand. Die Ambulanz brachte die Lenkerin und ihren 21-jährigen Mitfahrer ins Spital nach Schiers. Bei der Frau wurde eine Blutprobe angeordnet. Das total beschädigte Fahrzeug wurde noch in der Nacht mit einem Kran geborgen.

Neuer Artikel