Navigation

Seiteninhalt

St. Moritz: Arbeitsunfall bei Montagearbeiten

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf einer Baustelle in St. Moritz hat sich am Montagvormittag ein Arbeitsunfall ereignet. Einem Mann wurde durch ein umstürzendes Brückengeländer das Bein gebrochen.

Die Brücke über den Inn bei der Olympiaschanze wird zurzeit saniert. Ein provisorisches Geländer soll die Baustelle während der Renovationsarbeiten absichern. Der 27-jährige Mann war damit beschäftigt, Geländerelemente für den Transport mit dem Kran bereitzustellen. Plötzlich stürzte ein Geländerelement aus Holz um und fiel auf die Beine des Arbeiters. Sein linkes Bein wurde dabei gebrochen. Die Ambulanz brachte den Mann ins Spital Oberengadin nach Samedan.
Neuer Artikel