Navigation

Seiteninhalt

Castaneda: Auto prallt in Felsen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagmittag ist eine Autolenkerin im Calancatal bei Castaneda in einen Felsen geprallt. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt.

Die 74-jährige einheimische Frau fuhr von Grono Richtung Rossa. Auf der Höhe von Castaneda touchierte sie die rechte Leitplanke. Das Auto wurde über die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte in einen Felsen. Die Sanität von Roveredo und ein zufällig anwesender Arzt versorgten die Frau notfallmedizinisch. Mit der Rega wurde sie dann ins Spital nach Lugano geflogen. Warum es zu dem Unfall kam, klärt die Kantonspolizei Graubünden ab. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich mit dem Polizeiposten in San Bernardino (Telefon 091 822 85 00) in Verbindung zu setzen.
 
Neuer Artikel