Navigation

Seiteninhalt

Lavin: Vekehrsunfall fordert drei Verletzte und grossen Sachschaden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen haben sich am Mittwochnachmittag bei Lavin drei Personen verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Ein Personenwagenlenker fuhr vom Dorf Lavin kommend in Richtung Umfahrungsstrasse. Beim Anschluss wollte er auf die Umfahrung in Richtung Oberengadin einbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Zernez kommenden Personenwagen. In der Folge kam es zwischen den beiden Autos zu einer heftigen frontal-seitlichen Kollision. Der Lenker des aus Richtung Zernez kommenden Autos verletzte sich leicht, ein Kind und die Mutter im anderen Fahrzeug leicht bis mittelschwer. Mit zwei Ambulanzen wurden sie ins Spital Scuol gebracht.

Neuer Artikel