TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Davos Glaris: Junge Frau stürzt mit dem Auto in die Landwasser

Am Freitagvormittag hat sich auf der Landwasserstrasse bei Davos Monstein ein Selbstunfall ereignet. Eine Frau kam mit dem Auto von der Strasse ab und landete im Bach. Zum Glück blieb sie unverletzt.

Die 19-jährige Junglenkerin fuhr kurz vor 10 Uhr von Alvaneu Richtung Davos. Bei der Abzweigung nach Monstein geriet ihr Fahrzeug auf der schneebedeckten Strasse ins Schleudern. Es rutschte rund dreissig Meter über die Wiese, überschlug sich und kam in der Landwasser auf dem Dach zum Stillstand. Die Frau kletterte unverletzt aus dem Auto und stieg die Böschung hinauf. Weil sie kein Handy dabei hatte, um Hilfe anzufordern, lief sie rund einen Kilometer zu Fuss bis zum nächsten Haus. Die Bewohner versorgten die unterkühlte Frau mit trockenen Kleidern und Schuhen und fuhren sie nach Hause. Das total beschädigte Auto wurde geborgen und abgeschleppt.