Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Auto fährt durch geschlossene Bahnschranke

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagmorgen hat sich auf der Berninastrasse beim Bahnübergang Bernina Suot ein Verkehrsunfall mit einem Personenwagen ereignet. Das Auto fuhr durch die geschlossene Schranke der Rhätischen Bahn. Zum Glück entstand nur Sachschaden.

Der 24-jährige Lenker fuhr kurz vor 9 Uhr von Pontresina Richtung Berninapass. Bei der Örtlichkeit Bernina Suot wurde er nach eigenen Angaben von der tiefstehenden Sonne geblendet und übersah die geschlossene Schranke und das Wechselblinksignal der RhB. Das Auto durchbrach beide rechtsseitigen Bahnschranken und kam nach dem Bahnübergang auf der Strasse zum Stillstand. Kurz darauf fuhr der Zug vom Berninapass kommend an die Unfallstelle und hielt an. Der Autolenker kam mit dem Schrecken davon. Am Auto und an der Bahnschranke entstand erheblicher Sachschaden.





Neuer Artikel