Navigation

Seiteninhalt

Bivio: Frontalkollision nach Überholmanöver fordert sechs Verletzte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagvormittag ist es auf der Nordseite der Julierstrasse unterhalb des Hospizes zu einem Verkehrsunfall gekommen. Alle sechs Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Ein 70-jähriger Personenwagenlenker fuhr von Bivio in Richtung Julier-Passhöhe. Oberhalb des Restaurants La Veduta setzte der Fahrzeuglenker auf einem geraden Strassenstück zum Überholen eines Personenwagens an. Dieses Manöver erstreckte sich bis zur folgenden Rechtskurve. Eingangs dieser starken Rechtskurve kam es zu einer heftigen Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Das talwärtsfahrende Fahrzeug blieb am Strassenrand völlig beschädigt stehen, während es den bergwärtsfahrenden Personenwagen über den gegenüberliegenden Fahrbahnrand katapultierte und im dortigen Bach zum Stillstand kam. Der bergwärtsfahrende Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt. Alle anderen fünf Fahrzeuginsassen erlitten mittelschwere bis schwere Verletzungen. Sie wurden mit der Rega, mit der Heli Bernina und mit Ambulanzfahrzeugen in die umliegenden Spitäler gebracht.. An beiden Personenwagen entstand Totalschaden.







Neuer Artikel