Navigation

Seiteninhalt

Seewis: Zwei Leichtverletzte nach Frontalkollision zweier Personenwagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Kantonsstrasse bei Seewis-Pardisla ist es am Sonntagabend zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Beide Lenkerinnen wurden leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Eine der Lenkerinnen fuhr von Seewis kommend in Richtung Anschluss Nationalstrasse A28. Nach einem längeren Neuseeland-Aufenthalt war sie gemäss eigenen Aussagen der Meinung, es gelte Linksverkehr. Vollständig auf der linken Seite befuhr sie dann auch eine teils unübersichtliche Linkskurve. Folglich kam es mit dem aus Richtung Landquart kommenden, anderen Personenwagen zur heftigen Frontalkollision. Eine der verletzten Lenkerinnen wurde ins Spital Schiers gebracht. Die andere wurde vom Hausarzt ambulant behandelt.

Neuer Artikel