Navigation

Seiteninhalt

Soazza: Selbstunfall fordert zwei Verletzte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei Soazza ist es am Samstagnachmittag auf der Autobahn A13 zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Zwei Personen verletzten sich leicht.

Ein Autolenker und seine Mitfahrerin waren um 13.30 Uhr unterwegs von Bellinzona Richtung San Bernardino. In einer Linkskurve auf der Höhe von Cabbiolo fuhr der Lenker geradeaus und kam von der Strasse ab. Er gab an, eingeschlafen zu sein. Das Auto fuhr das Wiesenbord hinunter, durchbrach den Wildschutzzaun und schleuderte über die Wiese. Das Fahrzeug kam schliesslich total beschädigt zum Stillstand. Der Lenker und seine Mitfahrerin konnten das Fahrzeug selbständig verlassen und begaben sich in ärztliche Behandlung. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Neuer Artikel