Zum Seiteninhalt

Rodels: Schwerer Verkehrsunfall fordert sechs Verletzte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Samstagvormittag um 11.30 Uhr hat sich auf der Autostrasse A13 bei Cazis ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Sechs Personen wurden verletzt.

Der Lenker eines Personenwagens war Richtung Süden unterwegs. Rund einen Kilometer vor der Ausfahrt Thusis Nord verpasste er nach bisherigen Erkenntnissen bei einer Baustelle den Spurabbau. Er fuhr auf eine provisorische Leitplanke auf und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Sechs Personen wurden verletzt, drei von ihnen schwer. Sie wurden ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Graubünden auch drei Ambulanzfahrzeuge, die Rega sowie die Stützpunktfeuerwehr Thusis. Die A13 war bis kurz nach 14 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über die Kantonsstrasse umgeleitet.

Neuer Artikel