Zum Seiteninhalt

Sils im Domleschg: Auto prallt in geparkten Traktor – eine Person schwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf Samstag hat sich in Sils im Domleschg ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Das Auto prallte in einen geparkten Traktor. Der Lenker wurde schwer verletzt.

Der 25-jährige Autolenker fuhr kurz vor 23 Uhr auf der Domleschgerstrasse Richtung Thusis. In Sils im Domleschg geriet er in einer Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus. Er fuhr über das Trottoir und prallte frontal in einen Traktor einer Landmaschinengarage. Der fabrikneue Traktor war auf einer Wiese vor dem Garagenareal ausgestellt. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Strassenrettung der Feuerwehr Thusis geborgen. Die Sanität des Spitals Thusis versorgte den Schwerverletzten notfallmedizinisch. Mit der Rega wurde der Mann anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Die Kantonspolizei Graubünden ordnete bei ihm eine Blutprobe an. Am Auto und am Traktor entstand Totalschaden. Aus dem beschädigten Traktor floss eine geringe Menge Öl ins Erdreich. Das Erdreich muss abgetragen werden.

-
Neuer Artikel