Navigation

Seiteninhalt

Thusis: Zwei Personenwagen vollständig ausgebrannt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am späten Freitagnachmittag ist es in Thusis zu einem Verkehrsunfall gekommen. Beide beteiligten Fahrzeuge fingen Feuer und brannten vollständig aus. Eine Pw-Lenkerin wurde leicht verletzt und ins Spital gebracht. 

Ein 68-jähriger Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Personenwagen von Thusis kommend in Richtung Anschluss A13, wo er nach links abbog, mit der Absicht auf die Nordspur zu gelangen. Dabei kam es mit einem von Fürstenau herkommenden Personenwagen zu einer seitlichen Kollision. Unmittelbar nach dem Zusammenstoss fingen beide Fahrzeuge Feuer und brannten schliesslich vollständig aus. Die Stützpunktfeuerwehr Thusis rückte mit zwanzig Einsatzkräften aus und konnte die brennenden Fahrzeuge rasch löschen. Die entgegenkommende Personenwagenlenkerin wurde bei der Kollision leicht verletzt und ins Spital Thusis gebracht.

-


-

-
Neuer Artikel