Zum Seiteninhalt

Arosa: Unter Alkoholeinfluss Kollision verursacht und von der Unfallstelle entfernt

Ein Personenwagenlenker ist am Donnerstag in Arosa mit einem parkierten Anhänger kollidiert. Er entfernte sich von der Unfallstelle.

Der 19-jährige Automobilist fuhr am Donnerstag um 00.35 Uhr in Arosa auf der Poststrasse talwärts. Dabei kollidierte er mit einem rechtsseitig auf einem Parkplatz abgestellten Anhänger. Am Anhänger und an dessen Zugfahrzeug entstand ein Sachschaden von rund zweitausend Franken. Der Automobilist liess seine drei Mitfahrer aussteigen und entfernte sich mit seinem Auto. Dieses weist einen Sachschaden von zirka zehntausend Franken auf. Der leicht verletzte Lenker stellte sich knapp zwei Stunden nach dem Unfall der Polizei. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden den genauen Unfallhergang.

 

-