Zum Seiteninhalt

Lunden: Gestürzter Fahrradfahrer verstorben

Der Fahrradfahrer, welcher am Donnerstagmittag in Lunden nach einer Vollbremsung gestürzt war, ist in der Nacht auf Samstag verstorben.

Der 76-jährige Velofahrer war am Donnerstagmittag auf der Fahrt von Buchen über die Lundenstrasse aufgrund einer Vollbremsung gestürzt (unsere Medienmitteilung vom 5.10.2018). In kritischem Gesundheitszustand musste er mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen werden. Dort verstarb er in der Nacht auf Samstag.