TextID MasterPage.Accessibility.Head.ContentBody (de-CH) not found

Igis: Kind von Auto angefahren

Am Mittwochmittag ist auf der Deutschen Strasse in Igis ein Kind angefahren worden. Das Mädchen erlitt Kopfverletzungen.

Kurz vor 11.50 Uhr mussten auf der Hauptstrasse H13 Höhe Castalet in Igis die in Richtung Landquart fahrenden Fahrzeuge bei einem Baustellenrotlicht warten. Zwei Kinder beabsichtigten zu diesem Zeitpunkt die Strasse zwischen den wartenden Autos über einen Fussgängerstreifen zu queren. Dabei wurde ein 5-jähriges Mädchen von einem in Richtung Zizers fahrenden Auto erfasst. Durch die Kollision erlitt das Kind leichte Verletzungen am Kopf. Mit der Rettung Chur wurde es zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden überführt. Die genauen Umstände dieses Unfalls werden durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

 

-