Zum Seiteninhalt

Davos Frauenkirch: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Stützmauer

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Bei einem Verkehrsunfall in Davos Frauenkirch hat sich am Montagvormittag ein Auto auf das Dach überschlagen. Beim unverletzten Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet.

Ein 30-jähriger in der Schweiz wohnhafter Slowake fuhr um 10.35 Uhr auf der Landwasserstrasse von Davos Frauenkirch in Richtung Davos Glaris. In einer Linkskurve kollidierte sein Auto mit der rechtsseitigen Stützmauer. Das Auto hob ab, überschlug sich auf das Dach und kam auf der Gegenfahrspur zum Stillstand. Der unverletzte Lenker konnte sich selbständig aus dem total beschädigten Auto befreien. Er wurde als fahrunfähig eingeschätzt und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Die Kantonspolizei Graubünden nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle ab.

Rechts die Landwasser, links davon parallel die RhB-Trasse und die Landwasserstrasse. Auf der Strasse das auf dem Dach liegende Auto
 

Neuer Artikel