Navigation

Seiteninhalt

Churwalden: Alkoholisiert in Mauer gefahren

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Montagabend ist in Churwalden auf der Julierstrasse ein Automobilist mit einer Mauer kollidiert. Eine Blutprobe wurde angeordnet.

Der 55-Jährige fuhr in Churwalden um 19.40 Uhr bergwärts in Richtung Lenzerheide. Nach einer Linkskurve geriet er mit seinem Auto rechts von der Strasse ab und kollidierte frontal mit einer Betonmauer. Da der Lenker als fahrunfähig eingestuft wurde, zog es eine Blutprobe nach sich. Mit leichten Verletzungen wurde er durch die Rettung ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

Das total beschädigte Unfallfahrzeug quer auf der Bergspur in Richtung Lenzerheide. Rechtsseitig eine zum Teil vollständig zerstörte Mauer mit einem Personenwagen im Hintergrund vor einem Haus.
Neuer Artikel