Navigation

Seiteninhalt

Chur: Mit Motorfahrrad auf Autobahn A13 unterwegs

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Donnerstag hat sich ein Senior mit seinem Motorfahrrad auf die Autobahn A13 verirrt. Der auf dem Pannenstreifen fahrende Mann konnte angehalten werden.

Kurz vor 10.30 Uhr gingen mehrere Meldungen bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden über einen auf der Nordspur fahrenden Mofalenker ein. Ein ebenfalls auf der A13 in Richtung Zizers fahrender Mitarbeiter des Tiefbauamts Graubünden konnte den 78-Jährigen mit Hupsignalen zum Anhalten bewegen. Zusammen mit einer Polizeipatrouille der Kantonspolizei Graubünden wurde das Mofa auf den Lieferwagen des Tiefbauamts geladen. Anschliessend konnte der Mann unbeschadet zurück nach Chur gebracht werden, wo er eigentlich seine Spritztour begonnen hatte.

Neuer Artikel