Seiteninhalt

Ilanz: Sachbeschädigung durch Sprayereien – Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

In Ilanz ist es an verschiedenen Orten zu Sachbeschädigungen durch Sprayereien gekommen. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Die Kantonspolizei Graubünden erhielt am Donnerstagvormittag die Meldung über Sachbeschädigungen im Bereich des Schulhauses, des Paradiswäldlis und beim Freibad Fontanivas in Ilanz. Gemäss ersten Erkenntnissen wurden diese in der Nacht auf Donnerstag verursacht. Mehrere Mauern, Abfalleimer und Parkbänke wurden besprayt und zum Teil auch beschädigt. Personen, die Feststellungen oder Beobachtungen in Zusammenhang mit diesen Sachbeschädigungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeiposten Ilanz, Telefon 081 257 64 80.

Holzparkbank mit Sprayereien auf Sitzfläche. Daneben ein Abfalleimer welchem der Deckel abgerissen und der Kübel aus der Verankerung gerissen wurde.
Beschädigungen an Parkbank und Abfallkübel

Mit roter Farbe wurden verschiedene Slogans und Grafiken an die Gebäudefassade besprayt.
Schmierereien an Gebäude

Neuer Artikel