Seiteninhalt

Mesocco: Landwirt verletzt sich beim Heueinbringen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

In Mesocco hat sich am Montagnachmittag ein Unfall beim Heueinbringen ereignet. Ein Landwirt erlitt Beinverletzungen.

Der 47-jährige Landwirt war bei der Örtlichkeit Frassen damit beschäftigt, mit dem Ladewagen Heu einzubringen. Kurz vor 14 Uhr, als er quer zum abfallenden Gelände fuhr, wurde das linke Hinterrad von einem Stein blockiert. Die Führerkabine kippte um und ein Bein des Landwirts wurde darunter eingeklemmt. Mit der Rega wurde der Verletzte ins Spital nach Lugano überführt. Die Feuerwehr Corpo Pompieri Alta Mesolcina stand im Einsatz um ausgelaufenes Öl zu binden.

 

Heuladewagen mit umgekippter Führerkabine

 

Neuer Artikel