Navigation

Seiteninhalt

Domat/Ems: Kollision bei Kreuzungsmanöver

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Im Verlaufe eines Kreuzungsmanövers kam es zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen. Es entstand Sachschaden.

Ein 80-jähriger Personenwagenlenker fuhr am Freitagmittag kurz nach 12:00 Uhr auf der Emser Maiensäss-Strasse talwärts in Richtung Domat/Ems. Zum selben Zeitpunkt nahte aus der Gegenrichtung ein bergwärts fahrender Lastwagen. Beide Lenker konnten dabei auf Sichtdistanz ihre Fahrzeuge anhalten, da ein Kreuzen auf der einspurigen Fahrbahn nicht möglich war. Der Personenwagenlenker entschloss sich daraufhin rückwärts auf einen nahegelegenen Ausstellplatz zu gelangen. Nachdem er diesen erreicht hatte, erfolgte seinerseits eine Fehlmanipulation an der Gangschaltung und sein Fahrzeug rollte ungewollt, als auch ungebremst auf den stehenden Lastwagen zu. Um eine Kollision zu vermeiden lenkte er sein Fahrzeug in die bergseitige Böschung, worauf dieses sich letztlich überschlagend auf den Lastwagen prallte. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Personenwagen auf Böschung gegen Lastwagen gekippt

Neuer Artikel