Navigation

Seiteninhalt

Tujetsch: Tödliche Frontalkollision

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Samstagmittag ereignete sich auf der Oberalppassstrasse eine heftige Kollision zwischen einem Fahrrad- und einem Motorradfahrer. Der Fahrradfahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Ein 38-jähriger Fahrradfahrer befuhr als Teilnehmer einer Radsportveranstaltung die Oberalppassstrasse vom Hospiz kommend in Richtung Sedrun. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer die Strasse in entgegengesetzter Richtung. Innerhalb einer übersichtlichen Kurve kam es aus ungeklärten Gründen zu einer äusserst heftigen Frontalkollision zwischen den beiden Zweiradlenkern. Der Fahrradfahrer verstarb aufgrund der Kollisionsverletzungen noch auf der Unfallstelle und der aus dem Kanton Tessin stammende Motorradfahrer wurde mit unbestimmten Verletzungen in das Kantonsspital Luzern überflogen. Auf der Unfallstelle standen Angehörige des Rettungsdienstes Surselva, des Care Teams Grischun und zwei Rega-Helikopter im Einsatz.  Die Strasse war aufgrund der Tatbestandsaufnahme während 4 Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Graubünden den genauen Unfallhergang ab.

 

Unfallstelle auf Oberalppassstrasse mit Verletzten und Helikoptern

 

Neuer Artikel