Navigation

Seiteninhalt

Maienfeld: Motorradlenker verletzt sich mittelschwer

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Am Sonntagabend ist es in Maienfeld auf der Luzisteigstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Während einer Stunde musste die Strasse gesperrt werden.

Ein 38-jähriger Lenker fuhr als Erster einer Motorradgruppe von vier Personen auf der Luzisteigstrasse von Balzers in Richtung Maienfeld. Im Gebiet Undera Neubruch rutschte das Motorrad aus noch nicht geklärten Gründen weg, touchierte anschliessend rechtsseitig die Mauer und kam auf der linken Seite liegend auf der Strasse zum Stillstand. Beim Sturz zog sich der Motorradfahrer mittelschwere Verletzungen zu. Bis zum Eintreffen des Ambulanzteams wurde er von seinen Begleitern betreut. Nach medizinischer Erstversorgung vor Ort wurde der Mann mit der Ambulanz nach Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Das stark beschädigte Motorrad wurde abtransportiert. Für die Unfallaufnahme wurde die Strasse gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

Beschädigtes Motorrad auf der Strasse liegend
Neuer Artikel